Gegenüberstellung rf2-iR-AC

Warum wir rFactor 2 anderen Simulationen vorziehen

Um rFactor2 mit iRacing und Assetto Corsa zu vergleichen haben wir die wichtigsten Eckpunkte der einzelnen Simulationen gegenüber gestellt.

Bewertungschema

Bewertet wurden die Punkte 1-6 an bekannten objektiven Merkmalen aus verschiedenen Datenblättern der verschiedenen Simulationen. Unter anderem wurden Wikipedia, PC-Games und Gamestar genutzt.

Bei den einzelnen Bewertungskriterien 1-6 wurden je 2 Punkte maximal vergeben und wie folgt farblich codiert:

2 Punkte

1 Punkt

0 Punkte

Als Subjektive Einschätzung wurden verschiedene Fahrermeinungen eingeholt und in Punkt 7 aufgeschlüsselt. Die Bewertung setzt sich aus der Prozentzahl positver Bewertungen zusammen.

Ehrlich gesagt, sind wir selbst über das Ergebnis erstaunt. Assetto Corsa war von vorn herein nicht unser Favorit aber das rFactor 2 in dem Vergleich eine so hohe Punktzahl und Dominanz erreicht, überrascht uns selbst. Wir wollen nicht zu viel vorweg nehmen – macht euch selbst ein Bild.

rFactor2

iRacing

Assetto Corsa

1. Kosten

Basis 29,99€/einmalig

Basis ca. 110€/ jährliiches Abo

Basis 19,99€
Ultimate 39,88€ (alle DLC)

Fahrzeug-DLC 4,99€/ im Paket günstiger

je Fahrzeug 11$

nur in DLCs 4,99€

Strecke 6,99€ – 11,99€

Strecke ca. 14,99$

Strecken nur in DLCs enthalten

2. Entwicklung

für PC: 2013 (ISI)

für PC: 2016 (Studio397)

für PC: 2008

für PC: 2014

stetige Weiterentwicklung

stetige Weiterentwicklung

Entwicklung Ende 2017 eingestellt

3. Erweiterung/ Modding

Modding erlaubt

Modding nicht erlaubt

Modding erlaubt

Streckenwerbung möglich

keine Streckenwerbung möglich

Streckenwerbung möglich

Fahrzeuglackierung frei gestaltbar

Fahrzeuglackierung nur vorgegeben oder über externe Software

Fahrzeuglackierung frei gestaltbar

Lackierungen und Strecken werden über Server geteilt

Lackierungen müssen manuell oder über externe Software geteilt werden

Strecken und Lackierungen müssen über externe Software oder manuell geteilt werden

4. Realismus und Fahrphysik

umfangreichste Reifenphysik

umfangreiche Reifenphysik

gute Reifenphysik

gutes Physikalisches Schadensmodell

gutes Physikalisches Schadensmodell

gutes Physikalisches Schadensmodell

Boxengasse mit Kollission

Boxengasse ohne Kollission

Boxengasse ohne Kollission

Pitstop nicht animiert

Pitstop animiert

Pitstop animiert

dynamischer Gummiabrieb – auch Wetterabhängig – immer sichtbar

steigender Grip auf der Strecke – je nach Strecke sichtbar

steigender Grip auf der Strecke – nicht sichtbar

Immer mehr Laser gescannte Strecken

fast alle Strecken Laser gescannt und große Auswahl

gute Streckenführung, kaum Laser gescannt, wenig Strecken

5. Liga und Eventfunktionen im Onlinemodus

Replay Lokal und Server

Replay Lokal und zeitlich begrenzt Server, keine Automatische Speicherung

Replay nur Lokal oder über externe Software, sehr Speicherintensiv

Fahrerrating im Aufbau

sehr gutes Fahrerratingsystem

Fahrerrating nur offline oder über externe Software

offenes Servermanagement

Servermanagement nur über iRacing.com

Servermanagement relativ offen

Fahrerwechsel möglich

Fahrerwechsel möglich

kein Fahrerwechsel

6. Grafikvergleich

Play
Play
Play
Play
previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

7. Fahrerempfinden

Nach einer kleinen Umfrage konnten wir bei Nutzern von iRacing, rFactor 2 und Assetto Corsa, folgende subjektive und objektive Meinungen erfragen.

bestes ForceFeedback

real Wetter/ Regen

bestes Preis-/ Leistungsverhältnis

Tag/ Nachtwechsel

keine monatlichen Abokosten

bestes Reifenmodell

stellenweise verbesserungswürdige Texturen

Auch Fahrzeuge die man NICHT fährt jedoch die Gegner fahren, müssen gekauft werden

große Anzahl guter Mods

Fahrphysik und Engine wird auch von Rennställen benutzt – rFactor Pro

Gute Bilddarstellung und VR erfordern hohe Rechenperformance

Schadensmodell bei offiziellem Content nicht sehr detailiert – bei gemoddetem Content sieht es besser aus

nachvollziehbares Fahrverhalten

größte Community

viele Onlinerennen

sehr gutes Rating System

ForceFeedback Rückmeldung ist ok

nur Cockpit-Sicht

„nur sinnvoll wenn Geld keine Rolle Spielt oder man es unbedingt nutzen möchte“

größter Spaßfaktor

mühsamer Start

kostenintensiv

Fahrzeuge die man NICHT fährt müssen nicht gekauft werden

bessere Grafik

faires Racing

kein Regen/ dürftige Wettereffekte

große Community

kein Tag/ Nacht wechsel

ForceFeedback ist brauchbar

Fahrzeuge untersteuern generell ungewöhnlich stark

kein dynamisches Wetter

Singleplayer ok – Multiplayer

viel Mod-Content

„Arcarde Game“ – Charakter

Zusammenfassung Punkte 1-6

1. Kosten

5/6

0/6

3/6

2. Entwicklung

3/4

3/4

2/4

3. Erweiterung/ Modding

8/8

1/8

7/8

4. Realismus/ Fahrphysik

8/12

7/12

3/12

5. Liga und Eventfunktionen

7/8

6/8

3/8

6. Grafik

Wir haben versucht die Grafikdarstellung objektiv zu bewerten. Dazu wurden eigene Tests durchgeführt und Aspekte wie Detailtreue, Texturqualität, Reflexionen und Schatten sowie Realitätsnähe bewertet.

1/2

rF2 hat eine gute Grafik mit einer hohen Detaildichte. Texturen sind klar und gut Erkennbar. Rauch, Wasser und sonstige Effekte sind vorhanden. Das sichtbare Schadensmodell ist nur mittelmäßig. Schatten und Reflexionen sind gut. Hohes Kontrastverhältnis. Negativ zu erwähnen ist, dass die grafische Aufarbeitung sehr Rechenintensiv ist. Im Allgemeinen ist ein „Blaustich“ zu erkennen.

1/2

iRacing hat eine mittelmäßige Gesamtgrafik. Die Detaildichte erscheint am geringsten. Rauch und Partikeleffekte sind vorhanden. Dafür gibt es hier, bei manchen Fahrzeugen, ein sehr gutes Schadensmodell. Schatten, Reflexionen und Texturen ordnen sich im Mittelfeld ein und sind eher Standard. Gut ist die geringe Systemauslastung und die natürliche Farbdarstellung. Im Allgemeinen ist ein teilweise übertriebener „Gelbstich“ zu erkennen.

1/2

AC hat eine gute Grafik. Die Detaildichte ist mittelmäßig. Texturen und Reflextionen sind gut. Rauch und sonstige Effekte sind vorhanden. Das sichtbare Schadensmodell ist einheitlich und besser als bei rF2. Die Farbgebung ist im allgemeinen realitätsnah. Man kann einen „Gelbstich“ erkennen.

Gesamtpunkte – Kategorie 1-6

32/40

18/40

19/40

7. Fahrerempfinden/ Subjektivbewertung

78% positive Eindrücke

63% positive Eindrücke

44% positive Eindrücke

Abschließend kann man sagen, dass rFactor 2 bei Simracern sowie auch im objektiven Vergleich die beste Gesamtbewertung als Simulation erhält.

iRacing hat seine Vorzüge vor allem im Fahrerrating und offenen Onlinemodus und ist bei den Nutzern sehr beliebt. Jedoch er hält es großen Punktabzug beim Kostenfaktor.

Assetto Corsa ist in der Gesamtbewertung gleich auf mit iRacing. Im allgemeinen kann man sagen, dass der Titel Simulation hier nicht ganz korrekt gewählt sein könnte, Was auch die Fahrerempfindungen wiederspiegeln. Hier herrscht wohl eine eigene Softwareklasse die man Sim-Cade nennen könnte.

Für Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen!

M.W. d.s. t.b.

Events

  1. [rF2] GTW Test 1: Barcelona

    September 27 @ 19:30 - 22:00
  2. ADAC 7.Rennen Most (AC)

    September 30 @ 19:00 - 21:00

ALL SRC Live Timings